Kreismeisterschaften der Jugendfeuerwehr und der Erwachsenen in Heyda

Wenns um Schnelligkeit geht, ist kein Vorbeikommen an den jungen Brandschützern der Jugendfeuerwehren und den Kameradinnen und Kameraden der aktiven Abteilung.

Am Wochenende des 26. und 27. August 2017 fand in Heyda der Löschangriff der Kreismeisterschaften statt.

 

 

Den Beginn machten unsere Mädchen und Jungen am 26. August 2017. Am Wettkampf nahmen 18 Mannschaften in zwei Altersklassen teil. Dabei waren auch unsere Wettkämpfer aus Großenhain und Zabeltitz-Treugeböhla. Hochmotiviert und mit viel Spaß gingen sie an den Start und überzeugten mit einer starken Leistung.

Am Sonntag war Schnelligkeit und das notwendige Geschick von den Kameradinnen und Kameraden gefragt. Auch an diesem Tag waren wir dabei. Es starteten 10 Mannschaften aus dem Landkreis Meißen, darunter unsere Wettkämpfer aus Großenhain, Skaup, Strauch und Zabeltitz-Treugeböhla.

Welche Platzierung unsere Mannschaften erreichten und wie sich der Wettbewerb gestaltete, ist im folgenden Presseartikel zu beschrieben... Das Lesen lohnt sich.....

Jugendfeuerwehren - Pressebericht zum Wettkampf vom Kreisfeuerwehrverband Meißen e.V.

Am heutigen Samstag ging der Kreiswettkampf der KJF Meißen in Heyda erfolgreich zu Ende. 18 Mannschaften kämpften in zwei Altersklassen um Sieg und Plätze. Nach der Eröffnung mit den Grußworten des Hirschsteiner Bürgermeisters Herrn Seifert und dem stv. Vorsitzenden des KFV Meißen, Kamerad Florian Wehner waren die Jugendfeuerwehren an der Reihe. Es wurden spannende Wettkämpfe. In der AK 1 gewann die JF Großenhain. Bei den Jungen bis 18 in der AK 3 gab es gleich 2 Sieger. Die JF Nauwalde und Klipphausen II hatten jeweils 0.30,53 Sekunden erreicht.

Vielen Dank an alle Kameraden, welche bei der Vorbereitung, Durchführung, Verpflegung und Nachbereitung der Wettkämpfe ihr Bestes gaben.

Link zu Fotogalerie Jugendfeuerwehr im Facebook

 

Freiwillige Feuerwehren - Pressebericht zum Wettkampf vom Kreisfeuerwehrverband Meißen e.V.

Nachdem die Mannschaften der Jugendfeuerwehren unseres Kreisfeuerwehrverbandes am gestrigen Samstag den Kreismeister in der Disziplin Löschangriff unter sich ausmachten, waren heute die Kameraden der Feuerwehren an der Reihe den Kreismeister Löschangriff 2017 auf den Sportplatz in Heyda zu ermitteln.

Dem Wettkampf stellten sich 10 Mannschaften. Es wurden zwei Läufe durchgeführt. Die Mannschaften aus Hirschstein und Wülknitz schafften es in diesem Jahr jeweils beide Läufe in einer Zeit unter 30 Sekunden zu beenden. Mit 0:28,50 min setzte sich Hirschstein I gegen Wülknitz mit 0:29,29 min durch und konnte somit den Kreismeistertitel verteidigen. Platz drei belegte die Mannschaft aus Strauch in einer Zeit von 0:36,98 min. 

Insgesamt blicken wir auf ein attraktives Wettkampfwochenende zurück, bei dem in den einzelnen Wertungsklassen starke Leistungen erbracht wurden. Positiv hervorzuheben ist auch der reibungslose und zügige Ablauf an beiden Tagen und die gute Zusammenarbeit zwischen der Gemeindewehr Hirschstein, die sich um die Wettkampfbahn und die Versorgung mit Essen und Getränken gekümmert hat, der Feuerwehr Canitz, welche ein leckeres Mittagessen für die Jugendfeuerwehrmannschaften aus der Gulaschkanone gezaubert haben und der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Bereichen unseres KFV, wie der Kreisjugendfeuerwehr, dem Fachausschuss Sport und Wettbewerbe und dem stellvertretenden Vorsitzenden Florian Wehner, welche sich an beiden Tagen gegenseitig unterstützten.

Für das nächste Jahr wünschen wir uns einen gleichermaßen gelungenen Wettkampf und nehmen auch schon gerne bereits jetzt Anmeldungen für die Austragung des Löschangriffes im nächsten Jahr entgegen.

Link zu Fotogalerie Erwachsene FFw im Facebook

Wertung Löschangriff Erwachsene

Zurück